Die FFW erhielt eine Wärmebildkamera

Während einer durch Andreas Blug von der Rolf Weber-Gruppe erhielt die FFW Thanstein-Berg kürzlich eine Wärmebildkamera des Typs Flir K2. Um die Sicherheit der Atemschutzträger zu erhöhen und Vermisste bei Rauch schneller ausfindig zu machen, wollte die Wehr schon seit längerem eine solche Kamera anschaffen. Die Zeit drängte, da Beschaffungen in Sachen Atemschutz lediglich noch bis zum Jahresende zu 50 Prozent bezuschusst werden.

Nach einer Ausschreibung erhielt die Rolf Weber-Gruppe aus Schauenstein den Zuschlag. Die FFW bedankt sich in diesem Zusammenhang bei den Spendern. (grk)