Vorstandschaft der Thansteiner Wehr im Amt bestätigt

Vergangenen Samstag fand im Vereinslokal Träxler in Thanstein die Jahreshauptversammlung der FFW Thanstein-Berg statt.

1. Vorstand Daniel Zitzmann konnte zu Beginn die zahlreich erschienenen Mitglieder samt Jugendfeuerwehr, Landrat Thomas Ebeling, 1. Bürgermeister Walter Schauer samt Gemeinderäten, KBR Robert Hainfling, KBM Ferdinand Duscher sowie die Ehrenkommandanten Josef Bauer, Eduard Zientarra, Franz Mühlbauer und Peter Schmidt recht herzlich begrüßen.

 

Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder blickte der Vorstand auf die zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen im vergangenen Jahr, wie z.B. den Feuerwehrball, das Burgfest, den Florianstag, den Oberpfalzcup in Penting oder die MTW-Einweihung zurück. Zum Schluss galt sein Dank für die gute Zusammenarbeit all denen, die mit der FFW in Zusammenhang stehen, allen voran 1. Bürgermeister Walter Schauer als Vertreter der Gemeinde.

2. Kommandant Thomas Eiber blickte in seinem Tätigkeitsbericht auf 14 Übungen mit durchschnittlich 25 Mann, 11 Einsätze und die umfangreiche Ausbildung zurück. Diese beinhaltete u.a. die Leistungsabzeichen oder die Absturzsicherung. Ebenso ließ er die erfolgreiche Teilnahme am Oberpfalzcup in Amberg mit einem hervorragenden 8. Platz (27 Mannschaften), die Anschaffung einer Wärmebildkamera oder eines neuen MERO-Anhängers Revue passieren. Mit insgesamt 2407 geleisteten Mannstunden danke er der gesamten Wehr und beschloss seinen Bericht mit dem Leitspruch „Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr“.

Jugendwart Florian Failer konnte berichten, dass die Jugendfeuerwehr mit aktuell 29 Mitgliedern gut aufgestellt ist. Weiterhin wurden wieder verschiedene Abzeichen auf dem Jugendsektor mit Erfolg abgelegt. Als Höhepunkt im vergangenen Jahr wurde nochmals das Zeltlager ins Gedächtnis zurückgerufen.

Nach dem Bericht des Schriftführers Thomas Rohrmüller, der Mitgliederstand stieg von 238 auf 240 Mitglieder, folgte der Bericht des Kassiers Andreas Simbeck. Dieser gab einen Überblick über den Stand der Finanzen und der PV-Anlage.

Landrat Thomas Ebeling dankte in seinem Grußwort der hervorragenden Arbeit der Feuerwehr. Bürgermeister Walter Schauer dankte ebenfalls der hochmotivierten und gut ausgebildeten Wehr, auf welche Verlass ist und welche zur Sicherheit der Bürger jederzeit zur Stelle ist. KBM Ferdinand Duscher hob hervor, dass im KBM-Bereich Thanstein die stärkste Jugendfeuerwehr hat.

Nach dem Höhepunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung, der staatlichen und vereinsinternen Ehrungen, ging die Neuwahl der Vorstandschaft ohne jegliche Probleme im Schnelldurchlauf von statten. Zum Ende der Versammlung konnte 1. Vorstand Daniel Zitzmann die Sitzung mit dem Leitspruch der Wehr: „Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr“ schließen.

Zum Ehrenmitglied ernannt:

Josef Bauer, Otto Henghuber, Josef Köppl, Manfred Legl, Josef Walbrun

Staatlich für 40 Jahre:

Erhard Ferstl, Max Eiber, Franz Mühlbauer, Eduard Zientarra sen.

Staatlich für 25 Jahre:

Thomas Babl, Walter Duschner jun., Rainer Köppl, Stefan Legl, Sandro Reimer, Andreas Simbeck, Daniel Zitzmann

Vereinsintern für 40 Jahre:

Anton Graßl, Helmut Greiner, Heinrich Reitinger jun., Siegfried Schmidt, Herbert Träxler

Vereinsintern für 25 Jahre:  

Michael Babl, Susanne Decker,Erwin Dürmeier, Karin Meixensberger, Birgit Müller, Michael Scherr jun., Stefan Scherr, Josef Schmid jun.. Renate Stengl, Armin Stibich