Wöchentliche Schafkopfrunde große Leidenschaft

Seinen 80. Geburtstag konnte am vergangenen Mittwoch das Ehrenmitglied der Freiwilligen Feuerwehr Thanstein-Berg und langjähriges Mitglied des GOV Thanstein, Karl Simbeck,

im Kreise seiner Familie und Freunde feiern. Aus diesem Anlass überbrachten ihm eine Abordnung des GOV, der Feuerwehr, 1. Bürgermeister Walter Schauer und Pfarrer Eugen Wismeth die besten Glückwünsche und  konnten dem Jubilar diverse Geschenke überreichen.

Karl Simbeck wurde am 08.11.1937 in Thanstein als zweites Kind der Eheleute Sebastian und Kreszenz Simbeck geboren und verbrachte seine Kindheit mit den vier Geschwistern in seiner Heimat Thanstein. Nach seiner 8jährigen Schulzeit an der Volksschule Thanstein sowie 2 Jahren an der Feiertagsschule waren die Reimersäge, das Kloster Ettmannsdorf, die Firmen Hartinger und Kallea verschiedene Stationen in seinem Berufsleben, bevor er schließlich 28 Jahre bei der Firma Reitinger in Rötz als Kraftfahrer arbeitete.

Am 14. November 1964 konnte er schließlich seine zukünftige Frau, Maria Seebauer aus Leonberg, vor den Traualtar führen. Aus dieser Ehe gingen vier Töchter und mittlerweile neun Enkelkinder hervor. Zu den Hobbys des Jubilars zählt die wöchentliche Schafkopfrunde am Donnerstag. Seine Zugehörigkeit zum Thansteiner Kirchenchor beendete Karl Simbeck vor zwei Jahren nach beeindruckender 50jähriger Chorzugehörigkeit. 

Unser Foto zeigt den Jubilar (Mitte) mit der Abordnung der Feuerwehr, 1. Bürgermeister Walter Schauer, Pfarrer Eugen Wismeth und den anwesenden Enkelkindern.