Archiv der Kategorie: Aktuelles 2016

Die FFW erhielt eine Wärmebildkamera

Während einer durch Andreas Blug von der Rolf Weber-Gruppe erhielt die FFW Thanstein-Berg kürzlich eine Wärmebildkamera des Typs Flir K2. Um die Sicherheit der Atemschutzträger zu erhöhen und Vermisste bei Rauch schneller ausfindig zu machen, wollte die Wehr schon seit längerem eine solche Kamera anschaffen. Die Zeit drängte, da Beschaffungen in Sachen Atemschutz lediglich noch bis zum Jahresende zu 50 Prozent bezuschusst werden.

Nach einer Ausschreibung erhielt die Rolf Weber-Gruppe aus Schauenstein den Zuschlag. Die FFW bedankt sich in diesem Zusammenhang bei den Spendern. (grk)

Opel Vivaro neuer Mannschaftstransportwagen

Am vergangenen Sonntag wurde der neue Mannschaftstransportwagen „Florian Thanstein 14/1“ der FFW Thanstein-Berg feierlich eingeweiht. Hierzu versammelten sich zahlreiche Vereinsabordnungen und Bürger aus der Gemeinde Thanstein sowie Feuerwehrabordnungen aus dem KBM-Bereich vor dem Feuerwehrgerätehaus.

Mit einem Kirchenzug zur Pfarrkirche St. Johannes der Täufer wurden die Feierlichkeiten eingeläutet. Der Zug wurde hierbei von den „Weiß-blauen Buam“ musikalisch begleitet. Im folgenden Festgottesdienst lobte Pfarrer Eugen Wismeth in der Predigt die Freiwillige Feuerwehr, da diese stets gewissenhaft zum Wohle aller ihren Dienst verrichtet, ohne sich dabei in den Vordergrund zu drängen oder sich ins Rampenlicht stellen zu wollen. So sei der Dienst der Feuerwehr da zu sein, wo jemand in Not geraten ist. Der Gottesdienst, welcher mit dem Stück „Gott mit dir, du Land der Bayern“ sein Ende fand, wurde vom Thansteiner Kirchenchor unter der Leitung von Evi Welsch musikalisch umrahmt.

Angeführt von zahlreichen Fahnenträgern marschierte der Zug zurück zum Feuerwehrhaus. Hier konnte 1. Vorstand Daniel Zitzmann Landrat Thomas Ebeling, 1. Bürgermeister Walter Schauer, KBI Richard Fleck, KBM Ferdinand Duscher, Ehrenkreisbrandmeister Willi Stengl, Altbürgermeister Alfons Kramer, Thomas Weitzel von der MERO AG und die anwesenden Gemeinderäte sowie Gäste recht herzlich begrüßen. Nachdem Pfarrer Eugen Wismeth mit der Segnung dem neuen Fahrzeug den göttlichen Segen erteilt hatte, folgten mehrere Grußworte. Hierbei übergab Bürgermeister Walter Schauer an den 1. Kommandanten Sandro Reimer offiziell den Fahrzeugschlüssel.

Beim folgenden Frühschoppen, Mittagessen und nachmittags mit Kaffee und Kuchen ließ man die Fahrzeugweihe mit den „Weiß-blauen Buam“ bis zum Abend ausklingen. Mit einer Kinderhüpfburg und Kübelspritzen kam der Feuerwehrnachwuchs ebenfalls auf seine Kosten.

Einweihung des neuen MTW der FFW Thanstein-Berg

Am Sonntag, den 28. August, wird der neue Mannschaftstransportwagen der FFW Thanstein-Berg eingeweiht. Auf dem Programm stehen um 08:15 Uhr ein Kirchenzug vom Feuerwehrgeräteschuppen zur Kirche mit Abholung von Pfarrer Eugen Wismeth, um 08:30 Uhr Festkirche mit anschließender Fahrzeugweihe vor dem Gerätehaus. Der Gottesdienst wird vom Thansteiner Kirchenchor musikalisch gestaltet.

Ab 11:30 Uhr besteht die Möglichkeit zum Mittagessen mit Schweinebraten, Schnitzel oder Steak vom Kohlengrill. Ab 13 Uhr Kaffee und Kuchen, anschließend gemütliches Beisammensein. Für musikalische Unterhaltung sorgt die Kapelle „Vom Dorf oi“ aus Muschenried. Alle Feuerwehrmitglieder, welche im Besitz einer Uniform sind, werden dringend gebeten, sich an den Feierlichkeiten, insbesondere am Kirchenzug und am Gottesdienst zu beteiligen. Auch die Mitglieder der Jugendfeuerwehr sind zur Teilnahme mit T-Shirt oder Pullover aufgerufen. Treffpunkt ist um 08:15 Uhr beim Feuerwehrgerätehaus.

Herzlichst eingeladen sind ebenso alle übrigen Mitglieder, Förderer und Freunde unserer Wehr, sowie die gesamte Bevölkerung aus dem Einzugsbereich der Thansteiner Wehr.

Rauchmelderaktion in Thanstein fortgesetzt

Mit der Aktion „Übergabe von Rauchmeldern an Familien mit Neugeborenen“ konnte die Feuerwehr Thanstein-Berg zum wiederholten Male Rauchmelder an Mitglieder übergeben.  So soll auch weiterhin im Einzugsgebiet der Wehr die Verbreitung von Rauchmeldern gewährleistet sein.

Im Rahmen des Burgfestes konnten sich Alina mit ihren Eltern Magdalena und Mathias Niebauer, Paulina mit ihren Eltern Katharina Decker und Michael Scherr und Bastian mit seinen Eltern Tanja und Stefan Dobmeier über einen von der FFW Thanstein-Berg gesponserten Rauchmelder sowie einem Plüschtier, dem Feuerwehrkrisu, freuen. Unser Foto zeigt die stolzen Eltern mit den neuen Erdenbürgern, 1. Kommandanten Sandro Reimer (rechts) und 1. Vorstand Daniel Zitzmann.

Niederbayern´s Rock Coverband begeistert Zuhörerschaft

Am vergangenen Samstag und Sonntag fand das traditionelle Burgfest der KLJB Thanstein und FFW Thanstein-Berg auf der Thansteiner Burganlage, dem „Juhe“ statt.

Am Samstagabend konnten sich die Besucher auf eine heiße Rocknacht mit „PICK UP“ aus dem Bayerwald, Niederbayern´s Rock Coverband, freuen.

Mit energiegeladener Live Performance, einer atemberaubender Feuer- und Lichtshow, einem glasklarer Sound sowie kompromissloser und ehrlicher Rockmusik heizten sie den zahlreichen Gästen ein. Diese Musikleidenschaft der Musiker war zu spüren, als die ersten Riffs der Band durch die Boxentürme erschallten. Für das leibliche Wohl mit Grillspezialitäten oder einem Juhe-Burger war bestens gesorgt.

Zum Frühschoppen am Sonntag ab 10 sorgten die Stimmungsmusikanten Sepp, Markus und Sepp von „SMS“ aus dem Raum Schorndorf mit zünftiger bayerischer Musik für beste musikalische Unterhaltung. Neben einem Weißwurstfrühstück wurden mittags ab 11:30 Uhr auch kulinarische Spezialitäten aus der Burgkuchl wie ein Spanferkelbraten, Rehgulasch oder Schnitzel angeboten.

Auf der Burganlage herrschte bis in die Abendstunden mit einer hohen Besucherzahl reges Treiben.

Die KLJB und die FFW können wieder auf ein erfolgreiches Burgfest zurückblicken und freuen sich schon auf das Burgfest 2017.

Niederbayern´s Rock Coverband auf Thanstein´s Burg

Am Samstag und Sonntag, den 16. und 17. Juli, findet das traditionelle Burgfest der KLJB Thanstein und FFW Thanstein-Berg auf der Thansteiner Burganlage statt.

Am Samstagabend können sich die Besucher auf eine heiße Rocknacht mit „PICK UP“ aus dem Bayerwald, Niederbayern´s Rock Coverband, freuen.

Der Name PICK UP steht schon seit Jahren für energiegeladene Live Performance – atemberaubende Feuer- und Lichtshow – glasklarer Sound sowie kompromisslose und ehrliche (Hard)Rock Covermusik. Seit 2010 tourt die 6-köpfige Formation durch Österreich und Deutschland und lässt die Bühnen auf den verschiedensten Events, Bikertreffen, Zeltdiscos, Volksfesten, Open-Airs und Rockkonzerten mit Ihrer Musik erbeben. Darüber hinaus werden die Zuschauer zusätzlich mit einer atemberaubenden und aufwendigen Feuer- und Lichtshow in den Bann gezogen, welche über die letzten Jahre von Frontmann Markus Boxleitner immer weiter perfektioniert wurde! Die Band besteht aus sechs leidenschaftlichen Musiker: Markus Boxleitner (Gesang), Carolin Streifinger (Gesang / Piano), Stefan Rother (Bass, Gesang), Bernhard Gsoedl (Gitarre, Piano), Marcel Waldmann (Gitarre, Gesang), und Simon Rieger (Schlagzeug), welche sich gute und ehrliche (Hard)Rockmusik sowie leidenschaftliche Bühnenperformance auf Ihre Fahne geschrieben haben.

Man kann diese Leidenschaft der Musiker spüren, sobald die ersten messerscharfen Riffs der Band durch die Boxentürme erschallen, und dabei Gehörgang und Nackenwirbel der Zuschauer pulverisieren! Beginn ist um 21 Uhr, Einlass ab 20 Uhr.

„Erscheine im mittelalterlichen Gewand, und du erhältst ein Freibier zur Hand!“ Mit diesem Slogan verwandelt wird der Burgplatz am Sonntag zum Frühschoppen ab 10 Uhr ins Mittelalter zurückversetzt. Für beste musikalische Unterhaltung sorgen die Stimmungsmusikanten Sepp, Markus und Sepp von „SMS“ aus dem Raum Schorndorf mit zünftiger bayersicher Musik. Neben einem Weißwurstfrühstück werden auch kulinarische Spezialitäten aus der Burgkuchl angeboten.

Weitere Informationen sind bei Facebook auf www.facebook.com/feuerwehrthanstein oder auf der Internetseite der FFW Thanstein-Berg www.feuerwehr-thanstein.de zu finden. Die KLJB und die FFW wünschen jetzt schon allen Besuchern im Voraus viele unterhaltsame Stunden auf der Thansteiner Burg und freuen sich auf Ihren Besuch.

Neuer Mannschaftstransportwagen für die FFW Thanstein-Berg

Am Freitag, den 01. Juli,  war es endlich so weit. Feuerwehrangehörige der Feuerwehr Thanstein – Berg und der Feuerwehr Kemnath bei Fuhrn holten in Landau an der Isar bei der Firma Furtner & Ammer KG ihre neuen Mannschaftstransportfahrzeuge ab. Die Freude war groß, als diese  gegen 08.30 Uhr durch die Firma Furtner & Ammer, bei welcher die Ausrüstung eingebaut wurde, an die beiden Kommandanten übergeben werden konnten.

Die beiden Transportwagen wurden in einer Kooperation mit der Stadt Neunburg v. W. und der Gemeinde Thanstein über das Autohaus Meixensberger aus Thanstein beschafft, welches den Zuschlag über die Ausschreibung erhielt. Nach der Abholung wurde der neue MTW nach Rötz zum Bekleben gebracht. Um 17 Uhr war es dann so weit, das Fahrzeug traf in Thanstein am Feuerwehrhaus ein. Viele Aktive, Vereinsmitglieder und ein Großteil der Jugendfeuerwehr hatten sich bis dahin im Feuerwehrhaus versammelt, um den Transportwagen zu bestaunen und sich beim anschließenden gemütlichen Beisammensein auszutauschen. Die offizielle Fahrzeugweihe findet am Sonntag, den 28. August, in Thanstein statt.

Burgfest Thanstein

Hallo liebe Leut,

auch dieses Jahr steigt wieder unser traditionelles Burgfest auf dem Juhe (Burgturm zu Thanstein).

Am Samstag startet die Party mit der Partyband “PickUp” (http://www.pickup-band.de/), eine niederbayerische Rockcoverband aus dem Bayerwald. Neben der energiegeladenen Liveperformance bietet die Band außerdem eine atemberaubende Licht- und Feuershow.

Sonntag beginnt der Morgen mit einem deftigen Frühschoppen und Weißwurstfrühstück.

Natürlich steht das Burgfest, wie auch die letzten Jahre schon, im Zeichen des Mittelalters. Erscheine an diesen Tag im mittelalterlichen Gewand und du bekommst ein Bierchen zur Hand. Viele besondere Schmankerln wie die vergangenen Jahre findet ihr auch wieder am Teller.

Die Freiwillige Feuerwehr Thanstein-Berg und die KLJB Thanstein freuen sich auf Euer kommen.

https://www.facebook.com/events/1039358342812791/

Erfolgreiche Teilnahme am Oberpfalzcup

Am 21. Mai 2016 fand der diesjährige Oberpfalzcup der Feuerwehren in Penting statt, bei welcher auch wieder eine Gruppe der FFW Thanstein-Berg am Wettbewerb teilnahm. So wurde bereits am 20. März mit der Vorbereitung begonnen. Die Übungen wurden einmal wöchentlich im Gerätehaus und auf dem Fußballplatz durchgeführt.

Am 21. 05. 2016 war es endlich soweit, insgesamt 42 Gruppen aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland waren am Start. Nachdem zuerst die Konkurrenz mit prüfenden Blicken beobachtet wurde war schließlich die Thansteiner Truppe um Gruppenführer und 1. Kommandanten Sandro Reimer um 14 Uhr am Start. Nach dem Einmarsch erfolgte eine Meldung an den Bewerter, dieser gab den Befehl zum Rückbau. Hierbei muss die Gruppe, welche an den Start geht, den Aufbau der zuvor gestarteten Gruppe zurückbauen. Auch diese Aufgabe ist in die Bewertung mit eingeflossen. Beim offiziellen Teil lief alles wie am Schnürchen. In einer Zeit von 70,3 Sekunden wurde der Löschangriff aufgebaut. Die Schiedsrichter gratulierten für den sauberen Aufbau, der erste Teil wurde mit null Fehlerpunkte abgeschlossen – für den Staffellauf an der zweiten Station waren alle hochmotiviert. Hierzu mussten acht der Gruppenmitglieder je 50 Meter Laufen und bei der Übergabe ein Strahlrohr mit übergeben. Dies wurde dann in einer Zeit von 61,1 Sekunden bewältigt. Während des Wettbewerbs wurden die Thansteiner Floriansjünger kräftig von mitgereisten Bürgern aus Thanstein sowie 1. Bürgermeister Walter Schauer unterstützt.

Um 17 Uhr fand die Preisverleihung statt. Die ersten 10 Plätze in der Wertungsgruppe A wurden mit Pokalen ausgezeichnet. Der Jubel und die Freude waren riesengroß, als die FFW Thanstein-Berg als Achtplatzierter aufgerufen wurde. In dieser Wettbewerbsgruppe waren beteiligt: Reimer Sandro, Blaschke Tobias, Bucher Florian, Eiber Andreas, Eiber Thomas, Failer Florian, Mühlbauer Thomas, Tölzer Marco, Tyrock Mathias und Zitzmann Daniel.

Jugendfeuerwehr legte zweite Prüfung mit Erfolg ab

Vergangenen Samstag legte der Feuerwehrnachwuchs der Wehren Kemnath b. Fuhrn, Kleinwinklarn, Dautersdorf, Kulz und Thanstein im KBM-Bereich des Kreisbrandmeisters Ferdinand Duscher mit Erfolg die Prüfung zur Jugendflamme II ab. Austragungsort war diesmal das Gerätehaus der FFW Thanstein-Berg.

 

Die 31 Jugendlichen wurden um 13 Uhr durch KBM Ferdinand Duscher, Kreisjugendwart Christoph Spörl, Jugendwartsprecher Rudi Meier,  2. Bürgermeister Wolfgang Niebauer und durch den Thansteiner Kommandanten Sandro Reimer herzlich begrüßt. Nach Einweisung musste der Feuerwehrnachwuchs schließlich an vier verschiedenen Stationen Prüfungen mit Erfolg ablegen. Dazu gehörten das Kuppeln einer Saugleitung, die Gerätekunde am Fahrzeug, das Verlegen einer 90-Meter-Schlauchleitung und das Setzen eines Standrohres am Unterflurhydranten. Nachdem die Feuerwehrjugend alle Prüfungen mit Bravour nach gut 1 ½ Stunden bestanden hatte, durfte sie aus den Händen der Feuerwehrführung die Jugendflamme II in Empfang nehmen.

 

Mit den Worten von Kreisbrandmeister Ferdinand Duscher „Ihr seid unsere Zukunft – eine Feuerwehr ohne gute Jugendarbeit  wird auf Dauer keine Zukunft haben“, fand die Abnahme ihr Ende, und es fanden sich alle Anwesenden zum gemeinsamen Gruppenfoto ein.